Mittwoch, 27. Januar 2010

Teekessel


Ein Teekesselchen ist ein Spiel, bei dem ein Wort mit mehreren Bedeutungen erraten werden muß.

Um was geht es bei den folgenden Umschreibungen?



1. Es gibt mich einmal als große und einmal als kleine Ausgabe. Ich bin ein flatterhaftes Tier.

2. Ich werde genau wie Amerikaner und Berliner zum Kauf angeboten.

3. Ich muss starke Hitze ertragen können. All zu lange darf ich ihr aber nicht ausgesetzt sein, dann werde ich nämlich hart, und so will man mich überhaupt nicht. Mein Inneres sollte weich und mein Äußeres fest sein.

4. Ich bin ein Teil des Tieres, das allen gesuchten Gegenständen seinen Namen gab.

5. Wenn mich Menschen besitzen, kann das sehr schlimme Folgen haben, ja so gar zur Erblindung führen. Im Volksmund habe ich auch noch einen anderen Namen.

6. Ich wurde in Frankreich hergestellt und schmücke Kamine und Wände. Ich war im 18. und 19. Jahrhundert sehr beliebt.

© E.L.S.A

Jetzt wünsche ich Euch viel Spass beim Raten und Lösen!

herzliche Grüße Waltraud

Sonntag, 24. Januar 2010

Übung "Nur jeder 2. Buchstabe"

Auch wenn die Lösung schon im Kommentar steht, man kann sich selbst an dem Text versuchen , indem man den Kommentar nicht öffnet und versucht ihn rauszukriegen. Zur Kontrolle kann man im Kommentar gucken. Die Reante war blitzschnell und hat den Text schon hineingesetzt. Per Mail hab ich die Lösung auch bekommen.

Noch einen schönen Sonntag wünsche ich allen.

Waltraud

Samstag, 23. Januar 2010

Nur jeder 2 Buchstabe darf gelesen werden


Bei diesem kleinen Text muß man konzentriert arbeiten.

Du darfst nur jeden 2. Buchstaben lesen!

Gelingt es Dir die folgenden Zeilen zu entziffern?


rNniochhht tdaats ugrrbokßve
tWjeylvtbgxejsncthbeohlehn
psqogrggut ufoüyr wufnrsyegr
nWcoyhqlaeorcgcethhebn,
hsjohnxdyekrgn eaelql kdkire ikplfeeionceln
wSgatcjhhewn,
pdpike cuonrs wtuäagnlwikcqhme mFlriekugdbe
gmyabcjhjemn.
dElign plnidexbqemr jGcrtulß, seoiun
anfebtctieds aWnoqrnt
uzcu ejqeldiedr rZxenict, sakn ljmefdiecm oOerxt,
celign vLsägcqhgeclan, ietihn
ffmrgöihblmifcvhoesr xBilniccpk,
kfyöcrxdpeirdt lufnysdear ianlxlnekr vGulqüscyk.

Wie lautet der komplette Text?
Wer es herausgefunden hat, der trägt es bitte
in den Kommentar ein.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochende

♥lich Waltraud

Donnerstag, 21. Januar 2010

Lächeln :-))


Charlie Chaplin

„Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“

Ein bekannter Spruch von Sir Charles Chaplin. Er war einer der berühmtesten Schauspieler und Komiker des 20. Jahrhunderts sowie ein bemerkenswerter Regisseur, Produzent, Komponist und Musiker der frühen und mittleren Hollywood-Ära.

Um ein böses Gesicht zu machen
musst Du fünfundsechzig Muskeln anstrengen
.
Um zu lächeln brauchst Du nur zehn.

Also denk daran, wenn Du heute ein böses Gesicht machst.
Entspanne Dich und lächle!

Mittwoch, 20. Januar 2010

Brückenwörter

Einen schönen guten Morgen,

die Wörter von der Monika stimmen,
bei der Nr. 5 passt allerdings noch ein anderes Wort.
Welches?

Waltraud

Sonntag, 17. Januar 2010

Wortbrücken bauen

Bitte fülle in jeder Zeile die Lücke mit einem Wort. Dieses mittlere Wort soll jeweils sowohl mit dem Wort davor, als auch mit dem Wort dahinter, ein neues sinnvolles Wort ergeben. Wenn es sprachlich erforderlich ist, können Buchstaben hinzugefügt bzw. weggelassen werden.


Beispiel: Winter- Wetter- Bericht

1. Winter _____________ Haus
2. Winter_____________ Änderung
3. Winter_____________ Knopf
4. Winter_____________ Brühe
5. Winter_____________ Anzug
6. Winter_____________ Schuhe
7. Winter_____________ Panne
8. Winter_____________ Büro


Wie lauten die gesuchten Wörter?
@ Waltraud Eisel

Beim Teekessel vom 12. Januar hat noch niemand eine Lösung in den Kommentar reingeschrieben. Ich bin mir aber sicher, dass es einige wissen???

Freitag, 15. Januar 2010

Glück




Wie kann man Glück definieren?
Jeder versteht darunter etwas anderes.

Hier ein schönes Gedicht von Clemens von Brentano.

G L Ü C K

Glück ist gar nicht mal so selten,
Glück wird überall beschert,
vieles kann als Glück uns gelten,
was das Leben uns so lehrt.

Glück ist jeder neue Morgen,
Glück ist bunte Blumenpracht,
Glück sind Tage ohne Sorgen,
Glück ist, wenn man fröhlich lacht.

Glück ist Regen, wenn es heiß ist,
Glück ist Sonne nach dem Guss,
Glück ist, wenn ein Kind ein Eis isst,
Glück ist auch ein lieber Gruß.

Glück ist Wärme, wenn es kalt ist,
Glück ist weißer Meeresstrand,
Glück ist Ruhe, die im Wald ist,
Glück ist eines Freundes Hand.

Glück ist eine stille Stunde,
Glück ist auch ein gutes Buch,
Glück ist Spaß in froher Runde,
Glück ist freundlicher Besuch.

Glück ist niemals ortsgebunden,
Glück kennt keine Jahreszeit,
Glück hat immer der gefunden,
der sich seines Lebens freut.

Mittwoch, 13. Januar 2010

Auflösung Teekessel vom 4. Januar




Es war der Freitag der gesucht war.

Die Angaben im oberen Teekessel beziehen sich auf den Wochentag Freitag, die im unteren auf den Freitag bei Robinson Crusoe.

Hier noch einige Erläuterungen dazu.

zur Lösung:

der Name Freitag ist entweder von der germanischen Liebesgöttin Freya oder von der Göttin Frigg, der Schutzherrin der Ehe und Mutterschaft, abgeleitet.

Manchmal muß man ein wenig um die Ecke denken um zum richtigen Ergebnis zu kommen:

Zu:
Anfangs bin ich ungebunden,
und leb am Ende einige Stunden


Der Anfang des gesuchten Wortes ist Frei = ungebunden.
Das Ende der Tag = (24) Stunden.


Alle anderen Hinweise sind eigentlich klar und man braucht keine weiteren Erläuterungen dazu.

Der Teekessel von gestern ist etwas leichter, da hab ich schon mehrere richtige Lösungen bekommen.

herzliche Grüße Waltraud

Gästebuch




Sehr schade, das Gästebuch funktioniert nicht richtig. Eigentlich müßte man nur auf Eintragen klicken, den Namen angeben und die Spamschutz - Nummer eingeben, aber dann kommt immer eine Fehlermeldung.

Vielleicht weiß jemand, wie man das beheben kann?

Die Anneliese hat mir den Eintrag per Mail geschickt. Ich hab mich darüber gefreut und deshalb schreibe ich ihn hier rein:

Liebe Waltraud,

Für Dich eine Rose. Drück sie an Dein Herz.
Sie spendet nur Freude. Bereitet nie Schmerz.
-:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:-
Ich finde Deine Seite wunderschön; die hat was….
Der neue Name u. das tolle Bild sind sehr beeindruckend
und aussagestark. Man weiß sofort um was es geht;
beides stimmt mich neugierig u. motiviert mich Deine Seite
zu besuchen.
Ich bin gespannt welche Überraschungen es zu entdecken gibt.
Ich wünsche Dir viel Freude und Erfolg

Liebe Grüße Anneliese


Ich hab gestern hin und her probiert, es kann sein, dass ich den Blog gar nicht umbennen kann. Dann mache ich einen neuen mit dem richtigen Namen.

Außerdem hab ich noch einen Hinweis für den 1. Teekessel. Der Herrman hat den Robinson Cruse eingetragen. Das gesuchte Wort ist etwas anderes. Noch ein kleiner Tipp:

Der Gesuchte hat den gleichen Namen wie der Weggefährte von Robinson??
Unter dem entsprechenden Rätsel könnt ihr immer einen Kommentar oder die Lösung eintragen.

Herzlich Waltraud

Dienstag, 12. Januar 2010

Teekessel 2

Gesucht ist wieder EIN gemeinsamer Name für unterschiedliche Dinge:

2 A:
Mein Teek. ist eine Berufsbezeichnung
„ „ dient den Menschen und den Tieren
„ „ richtet sich nach den Gesetzen der Natur
„ „ arbeitet nicht in der Stadt

2 B:
Mein Teek. sollte für seinen Bewohner nie zu klein sein
„ „ ist eigentlich ein Gefängnis
„ „ trägt den selben Namen wie eine Spielfigur
„ „ verniedlicht, kommt auch bei Kleinkindern vor

Was ist gesucht?

Sonntag, 10. Januar 2010

Die Denkkugel


Ich habe viele schöne Namen für den Blog bekommen.
Ganz herzlichen Dank dafür.
Ich habe mich für die
"Denkkugel" entschieden.
Die Renate hat mir ein sehr schönes Bild dazu gezeichnet.
Auch an Dich einen ganz lieben Dank.

1. Unser Kopf hat eine runde Form, das Gedächtnis darin hat eine rechte und eine linke Hirnhälfte. Die beiden Hemisphären haben jeweils unterschiedliche Funktionen :

RECHTS:
Musik
Zeichnen
Intuition
ist kreativ
Phantasie
kann gleichzeitig mehrere Dinge erfassen
denkt räumlich
ist wichtig für unsere Merkfähigkeit,
wird im Gedächtnistraining trainiert;
unser Unterbewußtsein ist in der rechten Hirnhälfte angelegt

LINKS
Logik
Zeit
zählt nacheinander ab,
kann Dinge nicht zusammen erfassen
Lesen
Zählen
Rechnen
Schreiben
wird in der Schule überwiegend benutzt.

Eine Kugel hat kein Anfang und kein Ende,
ist komplett und alles umfassend.
Automatisch kommt mir die größte Kugel (Erde/Globus) in den Sinn.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag
Waltraud

Freitag, 8. Januar 2010

Das Neue Jahr ist ja erst ein paar Tage alt, hier meine Wünsche fürs Neuer Jahr

Ich wünsche Euch für’s neue Jahr:

- 12 eoatnM lcGkü

- 52 nohWce etuedGishn

- 365 eagT bieLe

- 8760 etnSud spSsa

- 525600 eiuntnM ureiheefiZntd

-31536000 eundkeSn roglfE.

Ich hoffe, ihr könnt meine Wünsche lesen? Viel Spass beim Entziffern.

Waltraud

Denkmütze

Ich habe diese Seite so genannt, weil der Name mir gefallen hat. Die Denkmütze ist allerdings eine Übung aus der Brain-Gym. Ich stelle sie euch unten vor.

Die Denkmütze: Wenn die Ohren abschalten!

Durch Stress, Lärm und häufige "Dauerberieselung" sind unsere Ohren oft starken Belastungen ausgesetzt. Zum Schutz schalten unsere Ohren dann einfach ab, und das Gehörte dringt nicht mehr in unser Bewusstsein. Mit der "Denkmütze" schalten wir unsere Ohren wieder an.

Die Denkmütze stimuliert über 400 Energiepunkte am Außenohr, die mit wichtigen Gehirn- und Körperfunktionen in enger Verbindung stehen. Die sanfte Massage dieser Punkte macht frisch und entspannt, sie können wieder konzentriert hinhören und dadurch Informationen besser verarbeiten und speichern. Mit dieser Technik können Sie auch Ihre räumliche Wahrnehmung verbessern.

Und so wird´s gemacht:
Den Kopf aufrecht halten, das Kinn gerade, dann mit Daumen und Zeigefinger die Ohren leicht von innen nach außen massieren - beginnen Sie oben. Mindestens drei mal wiederholen und dabei einige entspannende tiefe Atemzüge machen.

Ich bin mir nicht sicher, ob die Denkmütze ein geschützter Begriff ist. Deshalb habe ich mich zu einem anderen Namen für meine Seite entschlossen. Ich habe bei meinen Kursteilnehmern nachgehört und viele schöne Vorschläge bekommen. Ihr werdet im nächsten Eintrag sehen, für welchen Namen ich mich entschieden habe.

lieber Gruß Waltraud

Montag, 4. Januar 2010

Teekesselchen




Gesucht wird EIN Begriff, der 2 verschiedene Bedeutungen hat. Z. B. Hahn Es gibt einen Wetterhahn und einen Wasserhahn.

Bei dem folgenden Teekesselchen (so nennt man solche Rätsel) gibt es verschiedene Hinweise auf eine Sache:

Teekessel

mein Teekessel
1. hat 6 Geschwister,
einer davon ist etwas Besseres

2. mehrere Göttinnen sollen
Namensgeberinnen gewesen sein

3. ist älteren Menschen schon viel öfter
begegnet, als jüngeren

4. meint: Anfangs bin ich ungebunden,
und leb am Ende einige Stunden.




mein Teekessel

1. wurde von einem Dichter erfunden.
2.sein Name ist ungewöhnlich für einen Menschen.

3. hatte ein anderes Aussehen, als sein Entdecker

4. lebte nicht in Europa, stammt aus einem Jugendroman.

Was wird hier gesucht?

©E.L.S.A.