Mittwoch, 3. März 2010

Die Farbe blau


Es gibt ein schönes Gedicht von Eduarkd Mörike:
Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte.
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen!


Am Montag war der meteorologische Frühlingsbeginn.
Für mich die schönste der 4 Jahreszeiten.
Die Tage werden länger,die Natur erwacht zu neuem Leben,
die Sonne ist intensiver
und nach den langen grauen Tagen fühlt man sich gut.

Die unten stehende Übung habe ich zuletzt in der Kursstunde gemacht.

Bitte die Lösung nicht sofort hier einstellen,
besser mal einen Tag warten,
so dass jeder mit überlegen kann.


Findet ihr die jeweiligen Begriffe heraus?

Die Farbe blau © E.L.S.A.
1. ----------------------------- Vogel
2. ----------------------------- gewährt die Vorfahrt
3. ----------------------------- Polartier
4. ----------------------------- Elbquerung in Dresden
5. ----------------------------- Film zweier gestrandeter Kinder
6. ----------------------------- Gift in der bitteren Mandel
7. ----------------------------- sehr wertvolles kleines Stück Papier
8. ----------------------------- hochwohlgeboren
9. ----------------------------- Sehenswürdigkeit in Istanbul
10. ----------------------------- eine Gruppe von Künstlern um 1911
11. ----------------------------- Kopie
12. ----------------------------- man findet ihn im Gorgonzola und im Roquefort
13. ----------------------------- ein arbeitsfreier Wochentag
14. ----------------------------- ein Fluss, der eine weiße Schwester hat
15. ----------------------------- wachsen an einem Zwergstrauch
16. ----------------------------- das größte Tier der Erde
17. ----------------------------- Kohlart
18. ----------------------------- kämpfen für die Vereinten Nationen
19. ----------------------------- Besuchermagnet auf Capri
20. ----------------------------- ahnungslos, gutgläubig
21. ----------------------------- Berufskleidung
22. ----------------------------- Operette von Fred Raymond
23. ----------------------------- Reise mit unbekanntem Ziel
24. ----------------------------- Österreichs heimliche Hymne
25. ----------------------------- Ehrenauszeichnung für Schiffe auf der Route Europa/NY


Ich freue mich auf eure Lösungen

herzlich Waltraud

Kommentare:

  1. Liebe Waltraud,

    keine Angst, ich warte noch mit den Lösungen.
    Ich bin mir bei 6 Begriffen nicht ganz sicher, aber die anderen hatte ich schnell gelöst!
    Sollen sich die anderen auch noch ein bisserl den Kopf zerbrechen :-)

    DANKE für das schöne Gedicht, das ich auch so gerne mag! Ich habe es schon in der Schule auswendig gelernt. Diese Art von Gedichten hat mir immer schon gefallen!

    Ich schicke Dir einen ganz lieben Gruß

    ♥-lich Renate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Waltraud,

    erfreut habe ich gestern gleich deine neue Denkaufgabe entdeckt. Meine erste Reaktion“ das weiß ich alles nicht“. Doch beim näheren Hinschauen fiel mir doch recht viel ein. Ein bisschen gegoogelt habe ich auch. Das ist doch erlaubt?
    Jedenfalls habe ich bis auf einen Begriff, wo ich mir nicht so sicher bin, hier alles bereit stehen, und werde es in ein paar Tagen auch gerne öffentlich machen. Für mich war es wieder eine Auffrischung meines Allgemeinwissens, bzw. eine Vervollständigung. Danke.

    Danke auch für das schöne Gedicht, das auch ich schon ewig kenne. Blau war für mich immer schon eine besondere Farbe, sogar in der Kleidung.

    Dir schicke ich nun himmelblaue Grüße.

    Herzlich Edeltraut

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    dann bin ich auf eure Lösungen gespannt. In den Kursen hab ich sie als Hausaufgabe/ Lustaufgabe mitgegeben. Das machen wir immer so, damit man auch daheim ein wenig überlegen kann.
    Das Gedichtchen ist mir ebenfalls noch aus der Schule in Erinnerung, ich hab es immer gerne gemocht.

    Ich wünsche Euch einen schönen Tag heute. Bei mir sind deine himmelblauen Grüße angekommen. In Ottweiler scheint im Moment die Sonne.

    alles Liebe Waltraud

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Waltraud,
    gestern sind wir in unserem GT Kurs die Lösungen durchgegangen. U. a. Dank, meinem Rateteam hatte ich alles richtig gelöst. Beim Trainieren gestern war ich zeitweise das "Schneeglöckchen aus Stuttgart" ganz zufällig, passend zu deinem schönen Foto auf deiner Seite.
    Nun die Lösungen:
    1. Blaumeise
    2. Blaulicht
    3. Blaufuchs
    4. Blaues Wunder
    5. Blaue Lagune
    6. Blausäure
    7. Blaue Mauritius
    8. Blaublühtig
    9. Blaue Moschee
    10. Der Blaue Reiter
    11. Blaupause
    12. Blauschimmel
    13. Blauer Montag
    14. Blauer Nil
    15. Blaubeeren
    16. Blauwahl
    17. Blaukraut
    18. Blauhelme
    19. Blaue Grotte
    20. Blauäugig
    21. Blaumann
    22. Maske in Blau
    23. Fahrt ins Blaue
    24. An der schönen blauen Donau
    25. Das "Blaue Band" des Ozean

    Es hat Spaß gemacht u. ich habe wieder viel dazu gelernt.
    Herzliche Grüße Rolf

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Waltraud,

    das freut mich aber nun, dass der Rolf sich auch beteiligt und die Ergebnisse nun hier aufgeschrieben hat. Wie schon gesagt, ein Punkt fehlte mir, denn der „Blaue Nil“ war mir bis heute keine Begriff. Statt „Blaupause“ hätte ich „Blaubogen“ geschrieben, doch das ist, denke ich, das Gleiche.

    Also, es hat wirklich Spaß gemacht. Ich denke wir freuen uns alle auf eine neue Denkaufgabe, um unser Hirn fit zu halten und noch was dazu zu lernen.

    Nun wünsche ich dir ein schönes Wochenende. Hier soll es ja schneien, nein Danke, das hatte ich nicht bestellt. Lass dich überraschen und sei herzlich gegrüßt von Edeltraut

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Waltraud,

    ich hatte alle Antworten richtig bis auf den blauen Nil, genau wie Trautchen. Ich wusste nicht, dass es einen blauen sowie einen weißen Nil gibt.

    Dass es den Nil gibt, das ist sonnenklar.
    Ich kenne auch das goldige Lied von der kleinen Conny, die damals geträllert hat:

    Auf dem Nil wohnt ein Krokodil
    und es ruft mir zu,
    komm' mit dem Ball zum Spiel.
    Wenns auch freundlich lacht,
    ich habe mir gedacht,
    dass man besser einen großen Bogen macht.
    Darum sage ich nein,
    Krokodil spiel allein,
    denn man hört soviel am Nil
    vom bösen Krokodil.

    Sie hat dieses Liedchen zur selben Zeit gesungen wie "Pack die Badehose ein" und "Lieber Gott, lass die Sonne wieder scheinen für die Muh, für die Mäh und für mich....."
    Alle diese Liedchen habe ich auch immer gerne gesungen, als ich Kind war und auch noch später mit meinen Kindern.

    Das war mein Beitrag zum Nil!!! :-)

    Alles andere WICHTIGE hast du so schön aufgeschrieben für uns, damit wir unsere Kenntnisse erweitern können. DANKE!

    Einen ganz lieben Gruss für DICH

    Renate

    AntwortenLöschen