Samstag, 20. März 2010

Unser Saarland


Die ganze Woche bin ich nicht dazu gekommen, eine weitere Übung hier reinzusetzen. Heute wird wieder was gesucht:

Wer bin ich ?


1. Ich hatte drei hoheitliche Titel
2. Geboren wurde ich in einem kleinen saarländischen Ort
3. Ich führte zunächst eine „Ehe zur linken Hand“, da ich nicht standesgemäß war. Wurde aber später durch Heirat rechtmäßige Ehefrau.
4. Bekannt war ich unter einem anderen Namen, den ich durch die Arbeit in meinem Elternhaus bekam.
5. Obwohl ich schon über 180 Jahre tot bin, erscheine „i c h „ doch ab und zu in meinem Palais.
6. Ich schenkte 7 Kindern das Leben.
7. Gestorben bin ich in Mannheim, meine Grabstätte findet man jedoch nicht mehr.

Bitte die Lösung erst morgen einstellen, damit jeder noch ein bisschen Zeit zum Überlegen hat. Zusätzliche Hinweise sind erlaubt.

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag -
liebe Grüße Waltraud

Kommentare:

  1. Lieb e Waltraud,

    ich werde nachdenken - habe schon etwas im Kopf, aber ich warte noch!

    Ich wünche Dir ein schönes Wochenende!!!!!

    Alles Liebe

    Renate

    AntwortenLöschen
  2. 1.Titel Reichsgräfin von Ottweiler
    2.Titel Herzogin von Ottweiler
    3.Titel Fürstin von Nassau-Saarbrücken (wurde aber vom Hause Nassau nicht anerkannt)

    ursprünglich hieß sie Katharina Margaretha Kest
    wurde das Gänsegretel von Fechingen genannt.

    Am 11. Dezember 1829, abenda um 11 Uhr starb sie. Am 14. Dezember wurde sie auf dem Mannheimer Friedhof beigesetzt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen