Mittwoch, 13. Oktober 2010

Autokennzeichen

Kennen Sie die unten aufgeführten Autokennzeichen? Für welchen Ort oder Region stehen sie?

Was könnten diese Autokennzeichen bedeuten, wenn Sie sie als Abkürzungen sehen? Seien Sie erfinderisch und setzen Sie Ihre Phantasie ein. Finden sie möglichst lustige Umschreibungen.

Beispiele
BIR = Birkenfeld; könnte eine Abkürzung sein für: Bier im Rucksack

HOM = Homburg; Hochzeit ohne Moneten

SLS = Saarlouis; Saarländer lieben Schneebällchen


WND: _____________ ____________________________

EMD: _____________ ____________________________

FS : ______________ ___________________________

COC: ______________ ___________________________

DÜW: ______________ ___________________________

HRO: ______________ ___________________________

HGN: ______________ ___________________________

HLG: ______________ ___________________________

Ich bin gespannt auf Eure Ideen und wünsche Euch viel Spaß dabei.

liebe Grüße Waltraud

Kommentare:

  1. WND: St. Wendel; Willi nagt Döhner
    EMD: Emden; Erika malt Donaubilder
    FS : Freising; Friedrich seufzt
    COC: Cochem; Christbaum ohne Christbaumkugeln
    DÜW: Bad Dürkheim; Daniel übt Ohrwürmer
    HRO: Rostock; Hasso rüpst ordinär
    HGN: Hagenow; Heute geht nichts!
    HLG: Lübeck; Hole leichtes Gepäck!

    Ich hoffe, ich bin nicht zu früh dran!!!!!!!
    Habe im Int4ernet nach den Autokennzeichen geschaut! Hätte sie nicht alle gewusst!

    Lieber Gruß Renate

    AntwortenLöschen
  2. Verbesserung:

    DÜW: Bad Dürkheim; Daniel übt Walzer
    Sorry!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank liebe Renate,

    vielleicht kommen ja noch einige nette Ideen dazu.
    Lieber Gruß Waltraud

    AntwortenLöschen
  4. WND: Waldi nickt dauernd
    EMD: Einer mit Dusel
    FS : Füchse stiebitzen
    COC: Crepes ohne Cognac
    DÜW: Dichtet über Wolken
    HRO: hasst rote Ohren
    HGN: hat gelegentlich Nutzen
    HLG: Hasen lieben Grünkohl

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Waltraud,
    ich merke mir die Kennzeichen,
    WND: Weg nach Dirmingen.
    EMD: Eim Muster-Dorf.
    FS: Fredi singt.
    COC: Christoph oder Christian.
    DÜW: Das Übergewicht wächst.
    HRO: Hans ruft Oma.
    HGN: Heidi gibt Nachhilfe.
    HLG: Hätte lieber gelernt.

    Herzliche Grüße Rolf

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Waltraud,
    wir haben heute Abend in unserem Kreis noch ein bisschen GT gemacht u. folgende Möglichkeiten gefunden:

    WND: Weine nicht Doris, Warum nörgelst du
    EMD: Elfi mag dich. Einer muss durch.
    FS: Fußball spielen. Fenster streichen
    COC: Cäsar oder Cleopatra. Cognac ohne Cola
    DÜW: Die übernächste Woche. Du überprüfst wieder.
    HRO: Hier reitet Otto. Heute ruht Oma.
    HGN: Hilde gibt nach. Hans grüßt Nina
    HLG: Heiner lügt gerne. Helmut lebt gut.

    Es grüßt das Rateteam von Rolf

    AntwortenLöschen