Montag, 1. November 2010

Die 7 Weltwunder, andere als man glaubt.....

Die wichtigsten Dinge in unserem Leben werden uns geschenkt.

In einem der letzten Blog Einträge hatte ich das Lied von Nena eingestellt:
Wunder geschehn. Eine Kursteilnehmerin hatte mir folgendes dazu geschrieben:

Das Video mit Nena und die tollen Fotos, einfach herrlich. Besonders die Pyramiden haben mich an unvergessene Urlaubstage in Ägypten erinnert. Das sind echte Wunder, die schon über 4500 Jahre bestehen. Wir dürfen aber auch die kleinen und großen Wunder, die wir täglich erleben können, nicht vergessen.

Hier sind einige davon. Schaut Euch das kleine Video an, dann wisst Ihr, was ich meine. (zum Starten des Videos auf das kleine weiße Dreieck in der Mitte des Bildes klicken) Wir sollten diese Dinge nicht als selbstverständlich nehmen!





Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Feiertag und eine gute neue Woche.
Herzliche Grüße Waltraud

Kommentare:

  1. Hallo Waltraud,
    hab das mal von einer lieben Freundin geschickt bekommen....und fand es auch sooo schööön
    das sind echte Wunder.....
    Liebe Grüße und gute Woche
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend,

    ein sehr schönes Video. Wenn wir nicht mehr sehen oder hören können wissen wir erst, wie wichtig diese Dinge sind. Ich wünsche Dir ebenfalls eine gute Woche.
    Einen lieben Gruß - Erika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Waltraud,

    danke für dieses tolle Video. Ich stand vor Jahren auf dem Empire State Building und war ganz fasziniert davon, aber jetzt überlege ich warum das so war. Jetzt weiß ich warum, ich konnte es sehen, hören, berühren mit allen Sinnen erleben. Danke!!

    Dani

    AntwortenLöschen
  4. „Wer sagt es gäbe keine Wunder mehr, hat vielleicht nur das Staunen verlernt“
    Anke Maggauer-Kirsche




    Ja, es gibt sicherlich viel, viel mehr Wunder auf dieser Erde, als sieben. Täglich passieren um uns herum kleine Wunder, die wir leider gar nicht als solche wahrnehmen. Meist sind wir der Meinung, vieles sei selbstverständlich – es müsse so sein, wie es ist. So lange unser Leben in gleichmäßigen geordneten Verhältnissen verläuft, wir nichts vermissen und wir gesund sind, sind alle Unannehmlichkeiten weit weg und wir können uns nicht vorstellen, dass es auch anders sein könnte. Alle Sinne und alle Fähigkeiten, die wir Menschen besitzen, erlauben uns, die Schönheiten dieser Welt wahrzunehmen. Ob es die Pyramiden sind, oder der Wechsel der vier Jahreszeiten; alles ist wunderbar und erlaubt uns damit auch, die mehr oder weniger großen Leiden des Alltags besser zu verkraften.

    Danke für dieses schöne Video
    Ilse

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Waltraud,
    ich kannte das Video, aber ich habe mich so gefreut, es hier bei DIR zu finden!!!

    Ich wünsche Dir bis zum Wiedersehen alles Liebe und Gute und DANKE für die Nachfrage bei Gert. Er hat sich SEHR gefreut!!!!!

    Ich drück' Dich.
    Liebe Grüße Renate

    AntwortenLöschen