Freitag, 8. April 2011

Pausen tun gut

Manchmal habe ich Tage, da nehme ich mir viel zuviel vor. Ich könnte drei Dinge auf einmal erledigen , oft fange ich auch tatsächlich an mehreren Stellen an etwas zu tun. " Multitasking" nennt man das wohl in Neudeutsch. Frauen sollen das ja angeblich besser beherrschen als Männer.

Dann ist der richtige Augenblick mal eine Pause zu machen. Die Gedanken wieder zu sortieren und alles nacheinander zu Ende zu bringen. Meistens geht mir danach wieder alles besser von der Hand.









NUR EINE VIERTELSTUNDE

Nur eine Viertelstunde
gönn Ruhe Dir am Tag,
mach bar Dich aller Sorgen
und lieg ein wenig brach.

Nur eine Viertelstunde
werfe von Dir alle Last,
entspanne Deinen Körper
und halt ein wenig Rast.

Nur eine Viertelstunde
heraus aus Deinem Trott,
dann bist Du wieder munter
und wohlgemut und flott
.


Verfasser unbekannt

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und immer mal wieder eine
viertel Stunde Auszeit.

Herzliche Grüße Waltraud

Kommentare:

  1. Liebe Waltraud!
    Das hätte ich in jungen Jahren wissen und beherzigen sollen.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Waltraud,
    ein guter Ratschlag, ich versuche ihn ab heute umsetzen.

    Viele Grüße Rolf

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    das habe ich gerade per mail bekommen und mich darüber gefreut. Vielen Dank an den Ansender. Manchmal möchte nicht jemand direkt in die Seite was reinschreiben. Ist auch OK:

    **************************************

    Liebe Waltraud, gerade habe ich - wie jeden Morgen- Deinen herrlichen Ideen in der 'Denkkugel' nachgespürt. Du bist toll mit Deinen Anregungen, über schöne Dinge nachzudenken und uns weiterzugeben. 'Nur eine Viertelstunde' - auch am Morgen, wie jetzt - und der Tag beginnt viel
    freudiger. Ich wünsche Dir mit Familie ein schönes Wochenende.

    *******************
    Das wünsche ich dir ebenfalls, ein schönes, sonniges Wochenende.

    Waltraud

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Waltraud,

    Du hast ja sooo recht, dass Du mal Pause machst. Es darf auch ruhig ein bisserl mehr sein, als nur eine Viertelstunde!
    Sich immer unter Druck setzen bringt gar nichts im Leben. Man weiß es zwar, aber man lässt es doch immer wieder zu.
    Also, liebe Waltraud, dieses Wochenende wird nur Pause gemacht in Eurem wunderschönen Garten bei Sonnenschein, blühenden Blumen, einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen (Käsekuchen vielleicht?).
    Genieße den herrlichen Frühling. Im Moment kann echt nichts schöner sein!
    Ich drück' Dich ganz lieb und wünsche Dir ein schönes Wochenende! Liebe Grüße auch an Harald!

    Herzlich Renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Waltraud,

    ich kenne das von mir: Pause machen, Auszeit nehmen und neue Kräfte sammeln. Dann kann ich mit neuem Schwung und Elan wieder an meine Arbeit gehen.

    Dir einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen