Donnerstag, 6. Oktober 2011

Wie heiße ich?
K n o t e n


1.An einem langen Ende bin ich sehr hilfreich.
            bestimmmte Knüpfart von Schnüren, Fäden, Seilen und Tauen.
           
2.Bei Menschen kann ich warm, heiß oder kalt sein und keinesfalls erwünscht.
            Kalte und warme Knoten (Schilddrüsenerkrankung)

3.Hängt man mir ein Satzzeichen an, gibt es bei mir ein riesiges Kommen und
Gehen.
            Knoten- Punkt = z.B im Verkehr ist ein Ort, wo sich mehrere Verkehrswege
            kreuzen (Eisenbahn, Autobahnkreuz)

4.Diene ich als Maßstab, so sind Wasser und Wind für oder gegen mich.
            Geschwindigkeitsmaß in der See- und Luftfahrt

5.Schon in der Antike wurde ich mit einem Schlag berühmt.
334 v. Chr. soll Alexander der Große den Gordischen Knoten mit seinem Schwert mit einem Schlag durchtrennt haben.

6.Gehe ich entzwei, ergießt sich meistens die Erkenntnis zuhauf.
            Wenn man endlich den Durchblick erhält,  also etwas verstanden oder
            kapiert hat.

Kommentare:

  1. Guten Tag, liebe „denkkugel“-Freunde Waltraud hat mich gebeten, die Erklärungen zum Rätsel „Der Knoten“ hier einzufügen. Leider funktioniert z..Z.. das Eintragen von Kommentaren nicht immer. Daher bin ich mir auch nicht sicher, ob ein neuer Beitrag Sinn hat. Aber ich versuche es doch einmal.
    An alle ganz herzliche Grüße Ilse

    AntwortenLöschen
  2. Hurra, jetzt hat es geklappt.
    Kaum zu fassen!!!

    AntwortenLöschen