Freitag, 20. Januar 2012

Lösung zu Pflanzen und Kräutern

Da die Kommentar noch immer nicht gehen stelle ich die Lösung von einer Kursteilnehmerin hier ein, sie hat sie mir per mail zugesandt:
Ich wollte einen Kommentar zu den Pflanzen und Kräutern abgeben, da hat es nicht funktioniert.  

Hier  meine Lösung:
Nr. 1 Bärlauch
Nr. 2 Weissdorn
Nr. 3 Basilikum
Nr. 4 Mariendistel
Nr. 5 Brennessel
Nr. 6 Schwarzkümmel

Nr. 7 Zinnkraut oder Katzenschwanz.

Dies ist ein sehr schöner Beitrag in Deinem Block,
Ob alles richtig ist weiß ich nicht, mit Sicherheit aber Schwarzkümmel. Von unseren Ägyptenreisen haben wir immer Schwarzkümmelöl mitgebracht. Ein gutes Heilmittel.
Viele Grüße Anneliese

Die Mariendistel und der Brennessel sind sehr gute Kräuter, passen aber nicht zu der Beschreibung der gesuchten Pflanzen. Hat noch jemand eine andere Idee? Ich setze Sie dann hier in den Blog solange die Kommentarfunktion nicht geht.

4. Man sagt, er sei eine Wohltat für Leber und Galle. Seine Abbildungen befanden sich schon an den Wänden der Grabkammern der Pharaonen des alten Ägypten 2000 v.Chr. .................................

5. Sie ist nicht nur eine Gemüsepflanze; aus ihren getrockneten Schalen kocht man einen Tee zur Heilung von Wassersucht, chronischem Rheumatismus, Gicht und Ischias. ...................................

Herzliche Grüße Waltraud

Kommentare:

  1. Schon im alten Ägypten wurde der Rettich als heilkräftige Nahrungspflanze geehrt. Die Erbauer der Pyramiden erhielten Rettich, Zwiebeln und Knoblauch als Nahrung, um gesund genug für die harte Arbeit zu sein.

    Heute wird der Rettich vorwiegend als Frühlingsgemüse und zusammen mit Bier und Brezeln angeboten.

    Hier sollte man zugreifen, denn mit dem Verzehr von Rettich stärkt man seine Gesundheit. Der Stoffwechsel wird angeregt, die Verdauung kommt in Gang und ausserdem wird der Körper mit Vitamin C versorgt.

    Bei Husten wirkt der Rettich schleim- und krampflösend.


    ckbrief

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Waltraud!
    Bei zwei Punkten hätte ich die Antwort gewusst. Schlimm. Aber ich bin ja noch lernfähig ;)
    Lieben Gruß
    Poldi

    AntwortenLöschen